fbpx

BIST DU ANGEHENDE FÜHRUNGSKRAFT?

Dann entwickle aktiv Deine Kompetenzen als angehende und frische Führungskraft!


  • Du hast vielleicht bereits Theorien und Techniken zur Mitarbeiterführung erlernt, aber Du hast keine wirkliche Idee, wie Du diese nachhaltig in Deinen Führungsalltag integrieren kannst?

  • Dir hat keiner beigebracht, wie Du Deine neue Führungsrolle nachhaltig entwickeln kannst, ohne bereits in den ersten 100 Tagen Schiffbruch zu erleiden?


  • Stress und energieraubende innere Konflikte sind in Deinem Führungsalltag ständige Begleiter?

     

​Als frische Führungskraft willst Du von Anfang an...

...kraftvoll, selbstbewusst & angstfrei führen?

...geschätzt & anerkannt werden?

...nachhaltig & wertschätzend wirksam sein?

...kraftvoll, gesund, erfolgreich & zufrieden Führung leben & angstfrei führen?

​​...Deine Führungskarriere aktiv & nachhaltig entwickeln?

Genau dafür steht 


  • Mit LEADERSHIP ON FIRE wirst Du ​das​​​ Führungsfeuer in Dir und in Deinen Mitarbeitern entzünden, nähren und entwickeln, um erfolgreich in Deine Karriere als Young Leader zu starten, & diese nachhaltig zu entwickeln!

LEADERSHIP ON FIRE dient Dir als angehende oder junge Führungskraft dabei, Deine Führungsrolle & Deine Führungskompetenzen schnell, nachhaltig & zielgerichtet zu entwickeln.

Hierdurch wirst Du Führung nachhaltig, erfolgreich, wertschätzend & gesund leben können und dürfen, ohne nagende innere Konflikte!

Das erreichen wir durch:

  • systematische Klärung Deiner Führungsrolle
  • nachhaltige Entwicklung Deiner Führungspersönlichkeit auf tiefenpsychologischer Ebene
  • Freilegung bzw. Entwicklung Deiner Führungskompetenzen
  • lösen von Ängsten & inneren Denk- sowie Handlungsblockaden
  • Minimierung von destruktivem Stresserleben und Steigerung Deiner Resilienz
  • Maximierung Deiner Führungswirkung durch neuartige & wissenschaftlich fundierte motiv- & emotionsorientierte Führungsstrategien

LEADERSHIP ON FIRE dient aber auch Unternehmen dabei, ihre Unternehmens-Kultur weiter zu entwickeln im Sinne von mehr...

  • ...Effektivität, Effizienz & Innovationsoutput,
    ...emotionaler Identifizierung & Mitarbeiterbindung,
    ....Wertschöpfung durch Wertschätzung

Damit Du Deine Führungs-PS auch wirklich auf die Straße bringen kannst entwickelst Du mit LEADERSHIP ON FIRE die hierfür entscheidenden unbewusst wirkenden Motiv- & Erlaubnisstrukturen.
Somit arbeitest Du weit über Deine reine Ratio hinaus, wie Du es in herkömmlichen Führungskräfte-Coachings und Trainings tun würdest.

Du generierst Erlaubnisse & löst Blockaden & Stress schnell, einfach & bewusst mit wissenschaftlich fundierten Methoden aus den Bereichen des Mental- & Emotionscoachings.

​Du erweiterst Deine ​Führungskompetenzen durch effektives und zielgerichtetes Selbstmanagement unter der Prämisse aus der "Praxis für die Praxis!".

Meine Geschichte - warum habe ich Leadership on Fire gestartet?

Von der Fachkraft zur Führungskraft.


Geboren 1972, wuchs ich im beschaulichen Nettetal am Niederrhein auf. Durch einen Onkel lernte ich die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr im Ort kennen, in die ich 1992 Eintrag. Diese Arbeit prägte und erfüllte mich sehr.
 Der unmittelbare Dienst am Menschen, die ständig wechselnden Einsatzszenarien, die hohe Verantwortung, das unmittelbare Feedback über Erfolg oder Misserfolg meines Tuns und das hohe Maß an Selbstwirksamkeit und Werkstolz, welches ich für mich aus fast jeden Einsatz herausholen konnte, waren so erfüllend, gleichzeitig aber auch ein starker Kontrast zu meinem erlernten Beruf zum Sozialversicherungsfachangestellten, dass ich dies Befriedigung auch unbedingt hauptberuflich erleben wollte.


So begann ich 1996 die Ausbildung zum Brandmeister und Rettungsassistenten bei einer großen westfälischen Berufsfeuerwehr, bei der ich bis heute tätig bin.
 Schnell entstand hier in mir der Wunsch nicht nur als ausführendes Glied das umzusetzen, was meine Führungskräfte anordneten, sondern selbst Verantwortung zu übernehmen, selbst aktiver Gestalter von Feuerwehr- und Rettungseinsätzen zu werden, und Menschen in diesen Einsätzen zu führen.

So setzte ich mich 2000 im Rahmen eines Auswahlverfahrens durch und wurde in die 18 monatige Ausbildung zum Zugführer entsandt, welche in Deutschland und Österreich stattfand.
 Mit Abschluss der Ausbildung in 2002 wurde ich Zugführer und gleichzeitig Leiter einer Wachabteilung einer Feuerwache, mit Personalverantwortung für 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Und hier stellte ich schnell fest, dass die Ausbildung mich gut auf das Leiten von Feuerwehreinsätzen vorbereitet hatte, dass ich jedoch keine Ahnung hatte, wie ich 32 Mitarbeiter im Wachalltag führen konnte, denn das kam in den 18 Monaten Ausbildung nicht vor. 
Innere Konflikte, Handlungsblockaden und Stress waren - genau wie Konflikte mit meinen Mitarbeitern - vorprogrammiert. Auch stellte sich der von mir erhoffte Gestaltungsspielraum außerhalb der Einsatzarbeit als widererwartend sehr gering da, was mich in eine tiefe "Sinn"-Krise stürzte.

In dieser Zeit lernte ich das neurolinguistische Programmieren - NLP - als Persönlichkeits-Entwicklungskonzept kennen und schätzen. Mit dieser tiefgreifenden Arbeit an meiner Persönlichkeit mit allen Fassetten schaffte ich mir Sinn, Klarheit und die gewünschten inneren Erlaubnisse, um meine Führungsrolle befriedigend, stressfrei, wertschätzend und erfolgreich leben zu können.

Nach weiteren Ausbildungen in den Bereichen NLP, wingwave und Mimikresonanz entstand in mir der Wunsch, diese tiefgreifenden Entwicklungsmöglichkeiten auch anderen Menschen zu Verfügung zu stellen. 
In 2012 eröffnete ich meine Praxis als Emotions- & Mentalcoach, in der ich seit dem Menschen bei der Entwicklung Ihrer Persönlichkeit, beim Erreichen ihrer Ziele und aktiven Gestalten Ihres Lebens begleite, mit mittlerweile mehr als 700 Stunden Coachingerfahrung.

Unter meinen Klienten wurde die Zahl von Unternehmern und Führungskräften immer größer, die zum Ziel hatten, Ihre Führungsperformance und Stressresistenz weiterzuentwickeln. Dies, gepaart mit meinen eigenen Erfahrungen als ehemaliger Aufsteiger in die Führungsposition, ließ den Wunsch in mir wachsen, meine Erfahrungen als Führungskraft, Trainer und Coach in einem Entwicklungsprogramm zu bündeln, in dem junge und angehende Führungskräfte Ihre Führungspersönlichkeit tiefgreifend, gezielt, strukturiert und nachhaltig entwickeln können.

Das war die Geburtsstunde von "Leadership on Fire"! 


Der Mann hinter LEADERSHIP ON FIRE:

Thorsten Springauf

  • Jahrgang 1972
  • Feuerwehrtechnischer Einsatzleiter & aktive Führungskraft
  • Selbstständiger systemischer Resilienz- & Mindsetcoach seit 2012 mit eigener Praxis
  • Mimikresonanz-Trainer & Profiler
  • wingwave-Emotionscoach
  • Coach für Imaginative Systemstruktur-Aufstellung
  • Ziel- und Ressourcen Coach
  • Ressourcen und Modeling Coach
  • Time-Line und Stress-Imprinting Coach
  • CORE-Transformations Coach
  • Burnout-Prophylaxe Coach
  • Coach für systemische Rollenklärung

Das sagen Teilnehmer & Klienten...

Zielsicheres Erkennen der Bedürfnisse & Motive hinter den formellen Themen


profile-pic

Somit steigt die Chance auf eine dauerhafte Entschärfung eines Konfliktes. Nicht nur im dienstlichen Bereich, auch im privaten Umfeld sehe ich nun wesentlich genauer hin!

M. Neumann Schiedsmann

Unglaublich viel gelernt für jede Kommunikationssituation meines Lebens...


profile-pic

Die Übungen und Videos im Workshop, vor allem zu den Mikroexpressionen, haben uns viel Anschauungsmaterial geboten, so dass wir seither diese Erkenntnisse nutzbringend in unseren Verhandlungen einbringen können!

Gaby Trippen Schulungsbeauftragte BDS-NRW

Gesichter lesen kann so wertvoll sein...


profile-pic

Der Blick hinter die menschliche Fassade ist sehr interessant und wertvoll. Ich werde das Thema in Form eines Folgeseminares weiter vertiefen!

M. Heusiph Betriebswirtin

Trage dich jetzt für den Leadership on Fire Newsletter ein und erhalte regelmäßig fundierte Informationen aus dem Führungsalltag.

Außerdem bekommst du kostenlos das neue Ebook "THE BIG 4" mit wertvollen Inhalten für den Start als junge Führungskraft.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.