fbpx

​Die Beziehungskiller Nr. 1 im Führungsalltag erkennen!

Kostenfreier Onlinekurs zur Steigerung Ihrer Führungswirkung.

Erkennen Sie sofort, wie es um die Beziehungsqualität zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern bestellt ist!
​Kommunizieren Sie auf einem völlig neuen Level!

​ Wertschätzende Beziehungen sind die Basis erfolgreicher Führungsarbeit!

Sicher kennen Sie ähnliches:

  • Im Gespräch hatte Ihr Mitarbeiter Ihnen zugesichert, das Projekt  zum festgelegten Zeitziel abzuschließen, und doch ist er wieder nicht zeitig fertig!

  • Ihre Mitarbeiterin hatte Ihnen zugesichert, sich nicht  mehr im Aufgabenbereich einer Kollegin zu tummeln,  und doch tat sie es wieder! 
  • Im Gespräch hatte ein Kollege Ihnen zugesichert, dass er seine  Pausenzeiten zukünftig einhalten wird, und doch hält er sich nicht daran!

  • Ein Mitarbeiter hat Ihnen zugesagt, dass „Lästern“ über einen anderen Kollegen zu unterlassen, und doch tut er es wieder!


Wie kann es sein, dass Mitarbeiter zwar „Ja“ zu Ihrer Vereinbarung sagten, aber offensichtlich

nicht „Ja“ meinten?


Ein Grund hierfür könnte in einer Störung der zwischenmenschlichen Beziehung zwischen Ihnen als Führungskraft und Ihrem Mitarbeiter liegen!

​Mit diesem Online-​Kurs werden Sie in die Beziehungskiller-Emotionen Nr.1 treffsicher erkennen!


Sie werden somit Ihre Führungswirkung & Effizienz auf ein neues Level heben!

​Ihre 4 Schritte zum emotionalen "Gesichterleser"

​Auslöser, Bedeutung & Kompetenz von Emotionen erkennen

​Ihren Blick für Details schärfen

​Interpretieren Sie richtig

​Implementierung der neuen Erkenntnisse

Diese ​Schritte zum emotionalen Gesichterleser​ beschreiben 4 Entwicklungsfelder, durch deren Entwicklung Sie Ihre Wahrnehmung und kommunikative Wirkung auf ein völlig neues Level heben werden!

 

Sie werden Ihre Führungswirkung nachhaltig steigern, Ihren Controllingaufwand senken, die emotionale Bindung Ihrer Mitarbeiter zu Ihnen festigen und Ihr Ansehen als Führungskraft nachhaltig fördern!

Nutzen Sie jetzt  dieses für Sie ​kostenlose Online-Training, werden Sie innerhalb weniger Minuten zum emotionalen Gesichterleser, zum kognitiv empathischen Leader!

Nie wieder die Beziehungskiller-Emotionen Nr.1 übersehen! Führung auf einem neuen Level!

​Erkennen Sie unmittelbar...

  • ​und zielsicher, wie es um die Beziehungsqualität zu Ihren Mitarbeitern bestellt ist
  • ​zwischenmenschliche Konflikte innerhalb Ihres Teams, und intervenieren Sie frühzeitig
  • welche Wirkung Sie auf Ihre eigenen Führungskräfte und Kollegen haben

Thorsten Springauf
Der Mann hinter Leadership on Fire

Thorsten Springauf ist seit rund 20 Jahren als feuerwehrtechnischer Einsatzleiter und aktive Führungskraft in der mittleren Führungsebene tätig. 

Seit 2011 arbeitet er auch als Coach und Trainer mit Führungskräften​, mit Erfahrungen aus mittlerweile mehr als 700 Coachingeinheiten.

Ergänzt wird sein fundiertes Praxiswissen zudem durch Qualifikationen in den Bereichen Mindset-Coaching, Resillienz Management, Mimik-Analystic und Personality-Profiling.

Seine Tools & Führungsstrategien folgen dem Leitsatz "aus der Praxis für die Praxis" und richten sich im Speziellen an aufstrebende Führungskräfte.

Das sagen Klienten und Teilnehmer zu Leadership on Fire

“Unglaublich viel gelernt für jede Kommunikationssituation meines Lebens...”

profile-pic

Die Übungen und Videos im Workshop, vor allem zu den Mikroexpressionen, haben uns viel Anschauungsmaterial geboten, so dass wir seither diese Erkenntnisse nutzbringend in unseren Verhandlungen einbringen können!

Gaby Trippen - Schulungsbeauftragte BDS-NRW

“Zielsicheres Erkennen der Bedürfnisse & Motive hinter den formellen Themen”

profile-pic

Somit steigt die Chance auf eine dauerhafte Entschärfung eines Konfliktes. Nicht nur im dienstlichen Bereich, auch im privaten Umfeld sehe ich nun wesentlich genauer hin!

M. Neumann - Schiedsmann

“Erweiterung unserer Gesprächs- und Beurteilungskompetenz”

profile-pic

In unseren Schlichtungsgesprächen im Schiedsamt der Bezirksvereinigung Düsseldorf und der Landesvereinigung Nordrhein-Westfalen führen wir häufig hochemotionale Streitgespräche bei Nachbarschaftskonflikten durch.
Dabei liegt der Schwerpunkt i. d. R. auf der verbalen Kommunikation.

Durch den Workshop von Thorsten Springauf haben wir jedoch dazu gelernt.
Denn oft kann die vermeintlich glaubwürdige Kommunikation im Schlichtungsgespräch durch die Mimik und die Haltung der Streitenden auch Zweifel an der Wahrhaftigkeit ihrer Aussagen offenbaren.

Mit seinem Workshop „Gesichter lesen – Einwände erkennen, Mimikresonanz im Schlichtungsgespräch“ hat uns Thorsten Springauf diese Möglichkeiten an einer Vielzahl von Beispielen eindrucksvoll vermittelt.

Die über 100 Veranstaltungsteilnehmer waren von den vielfältigen Erkennungsmustern sehr beeindruckt und werden die Erkenntnisse zukünftig in den persönlichen Schlichtungsverfahren aufmerksam verarbeiten und anwenden.

Ein herzliches Dankeschön für die Erweiterung unserer Gesprächs- und Beurteilungskompetenz.

Jürgen Fallasch
(Vorstandsmitglied der Bezirksvereinigung Düsseldorf im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen – BDS)

Jürgen Fallasch - Vorstandsmitglied BDS Düsseldorf


profile-pic

Gesichter lesen kann so wertvoll sein...

M. Heusiph - Betriebswirtin

Der Blick hinter die menschliche Fassade ist sehr interessant und wertvoll. Ich werde das Thema in Form eines Folgeseminares weiter vertiefen!

profile-pic

Zielsicheres Erkennen der Bedürfnisse & Motive hinter den formellen Themen

M. Neumann - Schiedsmann

Somit steigt die Chance auf eine dauerhafte Entschärfung eines Konfliktes. Nicht nur im dienstlichen Bereich, auch im privaten Umfeld sehe ich nun wesentlich genauer hin!

profile-pic

Führungsrolle justiert – Hamsterrad verlassen

Christina G. - Führungskraft

Es ist mir gelungen, meine persönlichen Leitplanken zu justieren und offener zu setzen, so dass ich zukünftig nicht mehr in meinem Hamsterrad gefangen bin. Ich gehe seither bewusster und reflektierter mit mir und meinem Umfeld um!

>