fbpx

Leadership Mindset Management

- Ausbildung LMM-Level 1 - 

Aktives Selbstmanagement zur Entwicklung Ihre
Führungspersönlichkeit und Führungskompetenzen

"Keine erfolgreiche Mitarbeiterführung ohne nachaltige Selbstführung!"

Wir Führungskräfte sind in einer entscheidenden Rolle, wenn es um den Unternehmenserfolg, dessen Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit geht.
Aber auch in puncto Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbindung an das Unternehmen nehmen wir Führungskräfte eine zentrale Rolle ein.


Aber genau das scheint das in vielen Unternehmen noch nicht angekommen zu sein! 


Denn viele von uns Führungskräften werden gerade in klein- und mittelständischen Unternehmen beim Hineinwachsen in die Führungsrolle immer noch allein gelassen.

Wir werden durch Handauflegen zur Führungskraft ernannt, ohne dabei in die neue Rolle als Führungskraft eingeführt zu werden, ohne in diese Rolle geführt hineinwachsen zu können.

Die Konsequenz dessen ist oftmals Führung lernen nach dem Prinzip von „Versuch und Irrtum“, mit gravierenden Folgen!

Denn die Entwicklung von Führungskompetenzen und Führungspersönlichkeit durch „Trail and Error“ zerstört oftmals Vertrauen, Respekt und Motivation.

Das schafft somit Frust, Low-Performance und destruktiven Stress auf allen Seiten.

Bei Mitarbeitern, Unternehmensführung und der Führungskraft selbst!


Ohne die aktive Entwicklung Ihrer Führungspersönlichkeit, ist keine erfolgreiche Mitarbeiterführung möglich.

Genau hierfür gibt Ihnen die Ausbildung "Leadership Mindset Management" das notwendige Rüstzeug und Knowhow!

4 Schritte für erfolgreiches Leadership 

  • Klare Sicht
    Erfolgreiche Führungskräfte schaffen Transparenz. Sie wissen, welche Tätigkeiten, Denkweisen, Werte und Glaubensätze mit der Führungsrolle verbunden sind!
  • Rollenannahme
    Erfolgreiche Führungskräfte entscheiden sich bewusst für die Rollenannahme, und nehmen diese in Gänze an!

  • Handlungskompetenz herstellen
    Neben den Erwerb von notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitern erfolgreiche Führungskräfte Ihre unbewusst agierende innere Haltung - Führungs-Mindset - im Sinne der Rolle. So kommen sie wie selbstverständlich, authentisch und kraftvoll ins Tun!
  • Beziehungsmanagement
    Erfolgreiche Führungskräfte schaffen tragfähige und wertschätzende Beziehungen! 

Das Führungskompetenz-Modell
Das macht Handlungskompetenz wirklich aus  

Kein Erfolg ohne Handlung! Und hier ist die innere Haltung entscheidend.

Ohne eine dem Ziel dienliche innere Haltung werden Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht in konkrete und zielführende Handlungen umgesetzt.

Und ohne zielführende Führungshandlungen werden Aufgaben nicht geleistet und Ziele nicht erreicht!


Die innere Haltung – das Mindset – ist somit die Grundlage erfolgreichen Führungshandelns, mehr noch als das pure Wissen um Führungsstrategien und Führungswerkzeuge.


Ihr Mindset ist entscheidend, ob Sie Ihre Führungs-PS auch wirklich auf die Straße bringen oder eben nicht!
Der Begriff "Mindset" beschreibt die innere Haltung eines Menschen und damit das, was Menschen antreibt, motiviert, was sie als richtig bzw. falsch, als wichtig oder nichtig erachten.

Das Mindset stellt somit die inneren intrinsischen Motive und Emotionen dar, die uns Menschen ins Handeln bringen oder uns ausbremsen.


Im Mindset spielen Werte und Überzeugungen die entscheidende Rolle. Diese beziehen sich auf grundlegende Urteile und Einschätzungen über uns selbst, andere Menschen und die Welt, die uns umgibt.
Unsere Werte und Überzeugungen entscheiden darüber, welchen Sinn wir Ereignissen zuschreiben.
Sie bilden den Kern unserer Motivation und der Kultur, in der wir leben.


Unsere Überzeugungen und Werte liefern Verstärkung, Motivation, Berechtigungen, Erlaubnisse und Verbote, die die Entwicklung von Fähigkeiten, den Erwerb von Fertigkeiten und das Ausführen von konkretem Verhalten fördern oder hemmen.


Somit ist das Mindset, neben den diversen Kompetenzen, das Zünglein an der Waage für die Entwicklung starker und nachhaltiger Handlungskompetenz!

Und genau deshalb ist die Entwicklung Ihres Führungs-Mindsets zentraler Bestandteil der "Leadership Mindset Management" Ausbildung!

Das unterscheidet dieses Seminar von anderen Angeboten am Markt!
Selbstmanagement mit tiefenpsychologischer Wirkung

  • Strukturierte Klärung Ihrer Führungsrolle und erkennen Ihrer Persönlichkeitsanteile!
  •  Aufdecken intrapersoneller Rollenkonflikte zwischen Führungsrolle und Persönlichkeit!
  •  Auflösen innerer Denk- und Handlungsblockaden mit einfachen und doch hoch wirksamen Selbstcoaching-Tools!
  •  Führungskompetenzen entwickeln und diese wirklich "auf die Straße" bringen!
  • Somit werden Sie erkennen, wie Ihre Mitarbeiter wirklich "ticken"!
  • Sie werden die wahre intrinsische Motivation Ihrer Mitarbeiter erkennen und diese nachhaltig und wirkungsvoll einsetzten! 
  • Sie werden Ihr Team zu Höchstleistungen führen!
  • Sie werden Ihre Führungsperformance und Ihr Ansehen nachhaltig steigern!

Vorteile Webucation:
Dynamisches Lernen im digitalen Lernraum

  • Tiefgreifendere Lerneffekte als mehrtägige Präsenzseminare durch Microlearning-Einheiten!
  • Sofortige Transferübungen zur Integration in Ihren Führungsalltag!
  • Kleingruppenarbeiten im digitalen Lernraum: Videoanalysen, Gruppenaufgaben, Diskussionen
  • Digitales Gruppenerlebnis im Zoom Meetingraum!
  • Wöchentliche Supervision zu den Transferübungen!
  • Maximale Flexibilität: Lernen, wo immer Sie wollen!
  • Nebenkosten entfallen: Fahrten, Kost, Logie etc.
  • Wissenschaftlich fundiert auf Basis Mimikresonanz & EmTrace-Kurzzeitcoaching!
  • Inhalte aus der Führungspraxis für die Praxis!

"Motivorientierte Mitarbeiterführung"
Ausbildungsinhalte MMF-Level 1
- Inhalte -

Mit den Tools aus der Ausbildung MMF-Level-1 werden Sie die die tief im Unterbewussten Ihres Gegenübers verborgenden Motivstrukturen, Wahrnehmungs- und Handlungspräferenzen schnell und gezielt erkennen.
Sie werden Funktionsstellen aus motivorientierter Sicht beurteilen und optimal besetzen können.


Durch dieses tiefere Verständnis für menschliche Motivation werden Sie Ihre Führungsperformance auf ein neues Level heben, Wertschätzung mehren und Wertschöpfung ausbauen!

  • Profiling als "Gamechanger" in der Führungsarbeit
  • Was sind Persönlichkeit, Motive und Motivation
  • Die Dynamik der vier Grundmotive: der Motivkompass
  • Der Motivkompass und die Primäremotionen
  • Menschliche Grundmotive, Emotionen & Körpersprache
  • Persönlichkeitspräferenzen „Headmap“
  • Erkennen von Persönlichkeit in Verhalten, Mimik und Körpersprache
  • Profiling in der Führungspraxis
  • Mitarbeiter- und Funktionsstellenanalyse
  • Arbeit mit dem Personality und Workspace-Diagramm
  • Schnittmengenmaximierung zwischen Persönlichkeitsstruktur & Motivbefriedigungspotential 

Veranstaltungsrahmen

  • Maximal 12 Teilnehmer je Ausbildungsgruppe
  • Trainingsverlauf über 4 Wochen
  • Je Woche ein Trainingstag bestehend aus 2x 1,5 stündigen Micorlearning-Einheiten
  • Praxis-Integrationsübungen in jeder Woche
  • Veranstaltungsort: Webucation im digitalen Lernraum via Zoom
  • Hochwertige Seminarunterlagen
  • und weitere Überraschungen

Ihre Investition: 

€ 899,-

Das sagen Teilnehmer...   

Zielsicheres Erkennen der Bedürfnisse & Motive hinter den formellen Themen


profile-pic

Somit steigt die Chance auf eine dauerhafte Entschärfung eines Konfliktes. Nicht nur im dienstlichen Bereich, auch im privaten Umfeld sehe ich nun wesentlich genauer hin!

M. Neumann Schiedsmann

Unglaublich viel gelernt für jede Kommunikationssituation meines Lebens...


profile-pic

Die Übungen und Videos im Workshop, vor allem zu den Mikroexpressionen, haben uns viel Anschauungsmaterial geboten, so dass wir seither diese Erkenntnisse nutzbringend in unseren Verhandlungen einbringen können!

Gaby Trippen Schulungsbeauftragte BDS-NRW

Die über 100 Veranstaltungsteilnehmer waren sehr beeindruckt


profile-pic

Die über 100 Veranstaltungsteilnehmer waren von den vielfältigen Erkennungsmustern sehr beeindruckt und werden die Erkenntnisse zukünftig in den persönlichen Schlichtungsverfahren aufmerksam verarbeiten und anwenden.

Jürgen Fallasch Vorstandsmitglied BDS Düsseldorf
>